Essen und Getränke unterwegs kühl halten – Kühlboxen: Geräte, Typen, Tipps & Tricks

Foto von Hamid Tajik von Pexels

Um Essen und Getränke auf Tour kühl zu halten, bedarf es einer Kühlbox. Verschiedene Typen eigenen sich für unterschiedliche Anwendungszwecke. Elektrisch betriebene Kühlboxen eignen sich für den längeren Urlaub, mit Kühlakkus oder Eis gekühlte passive Kühlboxen eher für den Kurztrip über’s Wochenende. Wir stellen euch die verschieden Kühlboxtypen mit Vor- und Nachteilen vor.

Veröffentlicht am

Neu im Shop: Emaille-Tassen mit Camping-Motiven

Neu in unserem kleinen Online-Shop gibt’s jetzt schöne Emaille-Tassen mit bunten Campingmotiven. Ob der Mini-Camper mit Dachzelt, der Mini-Camper mit Teardrop-Campinganhänger, der Bulli mit Campinganhänger, der Jeep mit Campingaufbau, der Oldtimer-Truck oder das klassische Wohnmobil… bei uns findet jeder Camper das passende Motiv für seine Frühstücks-, Kaffee- oder Teetasse.

Veröffentlicht am

Thule Tepui Foothill: schmales Dachzelt für mehr Stauraum

Kürzlich wurde das Thule Tepui Foothill beim ISPO Award noch mit dem Gold Winner ausgezeichnet, jetzt kommt es in Europa in den Handel. Mit nur der Hälfte der Breite herkömmlicher Modelle ist das innovative Design des Thule Tepui Foothill geräumig genug, um zwei Erwachsenen bequem Raum zu bieten und gleichzeitig genug Platz zu bewahren, um ein Kajak, Fahrräder, Surfbretter und andere Fracht daneben auf dem Fahrzeugdach zu transportieren.

Veröffentlicht am

Die DIY-Trenntoilette im MiniCamper

Gerade mit dem MiniCamper ist Autarkie nicht ganz einfach zu erreichen. Neben Strom- und Wasserversorgung gehört auch die Toilette dazu. Eine Trenntoilette ist hierbei die ideale Lösung für unterwegs und auch die Alternative zum muffligen Chemie-Klo. Wir zeigen euch wie eine Trenntoilette funktioniert, welche Modelle es gibt und wie wir unsere eigene Trenntoilette gebaut haben.

Veröffentlicht am

Decathlon Dachzelt Van 500 Fresh & Black 2P: Ein Dachzelt speziell für Vans

Dachzelt VAN 500 Fresh+Black 2P

Normalerweise wird ein Dachzelt auf dem Dachträger fest auf dem Dach fixiert. Für den Transport wird das Zelt zusammengeklappt und verbleibt auf dem Dach. Somit hat man im Van oder Hochdachkombi Platz für Ausrüstung, weitere Betten, etc. Decathlon geht mit seinem neuen Dachzelt Van 500 Fresh & Black 2P einen anderen Weg: Das Dachzelt wird für die Fahrt relativ klein verpackt und wird als Tasche im Fahrzeug transportiert. Am Urlaubsort nutzt man die mitgelieferte Leiter und packt das Dachzelt-Paket auf’s Dach.

Veröffentlicht am

Der Campingbox Rechner: Berechne die Maße für deine DIY Campingbox

Berechne hier die Maße für deine eigene Campingbox. Mit den berechneten Werten kannst du das Material beim örtlichen Baufachhandel entsprechend schneiden lassen. Alternativ kannst du die Platten auch direkt bei uns bestellen. Dazu füllst du das Formular aus und sendest es an uns. Wir kontaktieren dich dann mit einem entsprechenden Angebot.

Veröffentlicht am

Verdunklung im Mini-Camper

Wer die Nacht im Hochdachkombi verbringt, wird entweder früh von den ersten Sonnenstrahlen geweckt, oder er braucht eine Lösung für die Verdunklung. Die Verdunklung hat dabei einen positiven Nebeneffekt: Im Auto bleibt es kühler und auch leiser.

Veröffentlicht am

Besser schlafen im Hochdachkombi: Matratzen für den Mini-Camper

Für den bequemen Schlaf im zum Minicamper ausgebauten Hochdachkombi braucht es neben einer einigermaßen ebenen Fläche eine vernünftige Unterlage zum Schlafen. Wir stellen euch verschiedene Möglichkeiten und Matratzen für eine gute Nacht zu zweit vor.

Veröffentlicht am

Autark unterwegs mit dem Mini-Camper

Autark unterwegs mit dem Mini-Camper

Autark sein, heißt ohne Abhängigkeiten unterwegs sein. Von keiner Wasser- oder Stromleitung, von keinem WC abhängig sein. Gerade im Hochdachkombi-Camper mit seinen beengten Verhältnissen ist das nicht ganz einfach. Aber gerade wenn man viel auf Wohnmobilstellplätzen unterwegs sein will, ist ein gewisser Grad an Autarkie Voraussetzung, denn die meisten reinen Stellplätze haben zwar eine Ver- und Entsorgungsstation, aber keine sanitären Einrichtungen vor Ort. Wir zeigen euch, was ihr für euer autarkes Mini-Wohnmobil braucht.

Veröffentlicht am

KAUA’I Camper: Schlafsystem HDK Duo

Das KAUA’I Camper Schlafsystem HDK Duo ist ein Steckbausatz, der sich schnell ohne große Mühe in den Hochdachkombi einsetzen lässt. Module für Bett, Küche, Kühlschrank und Wasserversorgung bis hin zur autarken Stromversorgung per Solaranlage stehen hierbei ab Werk zur Auswahl.

Veröffentlicht am

Vorzelt für Vans und Hochdachkombis: Vaude Drive Wing

Vaude Drive Wing: Vorzeit für Hochdachkombis. Bild: Vaude

Vaude bietet mit dem „Drive Wing“ ein stabiles, selbststehendes Vorzeit zum Andocken an den Hochdachkombi. Ideal für Schlechtwetter.

Veröffentlicht am