Leichtes Vorzelt für Hochdachkombi und Minicamper: Das Qeedo Motor Tarp Van

Wer den wenigen Platz im Minicamper sinnvoll vergrößern will, kann ein Vorzelt oder ein Sonnensegel am Hochdachkombi oder Bus anbringen. Das Qeedo Motor Tarp Van wird mit zwei Saugnäpfen und eingenähten Magneten auf dem Dach befestigt und sorgt zuverlässig für Schatten oder Regenschutz. Robuste Abspannleinen, leichte Aluminium Teleskopstangen und extrem stabile T-Peg Heringe sorgen für Stabilität, die praktische Transporttasche sorgt für ein leichtes Verstauen auf dem Weg in den Urlaub oder das lange Wochenende mit dem Minicamper.

Aufgestelltes Tarp

Das Sonnensegel „Qeedo Motor Tarp Van“ wird in einer praktischen Tasche mit 101x13x13 cm geliefert und wiegt rund 3 kg. In unserem Rifter verschwindet die Tasche für den Transport zwischen Campingbox, Campingtisch und Rücksitzbank.

Am Campingplatz bauen wir zuerst die Campingbox auf und entnehmen Campingtisch und Tarp. Für den Aufbau des Sonnensegels werden zuerst die zwei Saugnäpfe auf dem Dach fixiert. Dies geht schnell und einfach über einen kleinen Hebel. Vor dem Anbringen sollte man sicher stellen, dass das Dach sauber ist, z.B. durch das Abwischen des Dachs mit einem Mikrofasertuch.

In Schritt zwei wird das Tarp an den Saugnäpfen eingehängt. Die in das Tapp eingenähten Magnete sorgen für weiteren Halt des Tarps am Dach des Hochdachkombis.

Im dritten Schritt werden die mitgelieferten Teleskopstangen aufgestellt und mit den robusten roten Abspannleinen nach vorne Abgespannt. Die Teleskopstangen sind aus Aluminium und somit leicht und robust. Der Mechanismus zum Fixieren funktioniert leicht und zuverlässig. Eine Drehung der Stangen gegeneinander löst den Mechanismus, eine Drehung entgegen fixiert die Stangen in schnell und fest in der gewünschten Höhe. Die Abspannbänder sind breit angelegt und haben ein integriertes Spannsystem, mit dem man die Bänder schnell und leicht auf die richtige Länge fixieren kann. Die praktischen T-Peg Heringe aus 7mm starkem Rundstahl mit Kunststoffgriff  für die Fixierung lassen sich ebenfalls sehr gut in verschiedene Böden einbringen und fixieren (und durch Drehen auch wieder lösen). 

Das Tarp selbst ist schwarz und lichtundurchlässig. Es ist sowohl wasser- als auch lichtdicht und UV 80 zertifiziert. Dank unterschiedlicher Abspannpunkte kann das Sonnensegel sowohl als einfaches Quadrat vor dem Hochdachkombi aufgebaut werden oder auch auf die Seiten hin zusätzlich für Regen- oder Windschutz abgespannt werden. Auch ein Aufbau mit nur einer Teleskopstange ist somit möglich. Mit zusätzlichen Abspannleinen und Heringen kann man das Tarp auch freistehend aufbauen.

Unter dem Tarp finden zwei Personen samt Campingtisch und Campingstühlen locker Platz. Auch für 2 Erwachsene und 2 Kinder mit kleineren Trekkingstühlen wie dem Big Agnes UL Chair oder Helinox One Stühlen reicht die Fläche aus.

Bei unserem Trip nach Kroatien diesen Sommer hat das Tarp auch so manche stürmische Nacht überlebt. Sowohl die Abspannung als auch die recht leichte Plane hat Wind und Regen super überstanden.

Fazit:

Das Qeedo Sonnensegel gehört zu den teureren Camping-Tarps am Markt, überzeugt aber durch die Kombination von Saugnäpfen und eingenähten Magneten, leichten Aluminium-Teleskopstangen, robusten Abspannleinen und  praktischen Heringen. Das leichte Material ist robuster als es scheint, sorgt aber gleichzeitig für ein leichtes Gewicht und gute Verstaubarkeit.

Das Motor Tarp Van ist für 159€ erhältlich im Qeedo Online-Shop (kostenloser Versand).

Für Busse mit Keeder-Schiene gibt es alternativ die Variante Motor Tarp Bus mit Kedern und ohne die Saugnäpfe für 159€.

Hersteller-Informationen:

Personen:2
Wassersäule (Außenzelt):4000mm

Material

Gestänge:Aluminium;
Außenzelt:Polyester

Abmessungen

Länge:250cm
Breite:250cm

Packmaß

Länge:101cm
Breite:13cm
Höhe:13cm
Gewicht:3000g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.