Wohnmobil-Zulassung: Die TÜV-Anforderungen für die Umschreibung

Foto von Nubia Navarro (nubikini) von Pexels

Wer aus seinem Van, Bus, Transporter, Crafter oder ähnlichem ein richtiges Wohnmobil macht, will das Fahrzeug auch als Wohnmobil zulassen, um Steuern und Versicherung zu sparen. Instanz für die Ummeldung und Zulassung ist z.B. der TÜV. Welche rechtlichen Anforderungen bestehen erklärt der TÜV in unserem Beitrag und im VdTÜV-Merkblatt 740.

Veröffentlicht am

Thule Tepui Foothill: schmales Dachzelt für mehr Stauraum

Auf der diesjährigen ISPO Jahr wurde Thule mit dem „Gold Winner” für das Dachzelt Thule Tepui Foothill ausgezeichnet. Das Tepui Foothill ist ein geräumiges Dachzelt, in dem zwei Erwachsene schlafen können und welches sich kompakt zusammenfalten lässt, so dass wertvoller Platz auf dem Autodach für anderes Equipment erhalten bleibt.

Veröffentlicht am

Die DIY-Trenntoilette im MiniCamper

Gerade mit dem MiniCamper ist Autarkie nicht ganz einfach zu erreichen. Neben Strom- und Wasserversorgung gehört auch die Toilette dazu. Eine Trenntoilette ist hierbei die ideale Lösung für unterwegs und auch die Alternative zum muffligen Chemie-Klo. Wir zeigen euch wie eine Trenntoilette funktioniert, welche Modelle es gibt und wie wir unsere eigene Trenntoilette gebaut haben.

Veröffentlicht am

Decathlon Dachzelt Van 500 Fresh & Black 2P: Ein Dachzelt speziell für Vans

Dachzelt VAN 500 Fresh+Black 2P

Normalerweise wird ein Dachzelt auf dem Dachträger fest auf dem Dach fixiert. Für den Transport wird das Zelt zusammengeklappt und verbleibt auf dem Dach. Somit hat man im Van oder Hochdachkombi Platz für Ausrüstung, weitere Betten, etc. Decathlon geht mit seinem neuen Dachzelt Van 500 Fresh & Black 2P einen anderen Weg: Das Dachzelt wird für die Fahrt relativ klein verpackt und wird als Tasche im Fahrzeug transportiert. Am Urlaubsort nutzt man die mitgelieferte Leiter und packt das Dachzelt-Paket auf’s Dach.

Veröffentlicht am

Der Campingbox Rechner: Berechne die Maße für deine DIY Campingbox

Berechne hier die Maße für deine eigene Campingbox. Mit den berechneten Werten kannst du das Material beim örtlichen Baufachhandel entsprechend schneiden lassen. Alternativ kannst du die Platten auch direkt bei uns bestellen. Dazu füllst du das Formular aus und sendest es an uns. Wir kontaktieren dich dann mit einem entsprechenden Angebot.

Veröffentlicht am

Reiseliteratur: Mit dem Wohnmobil nach Sardinien

Sardinien ist eine geniale Insel für Wohnmobilisten: Abwechslungsreiche Landschaften, Berge und Meer für den Urlaub ideal verbunden, Stellplätze direkt am Strand, was will man mehr? Wir stellen euch fünf zuverlässige Begleiter für eure Wohnmobil-Tour nach Sardinien vor.

Veröffentlicht am

Verdunklung im Mini-Camper

Wer die Nacht im Hochdachkombi verbringt, wird entweder früh von den ersten Sonnenstrahlen geweckt, oder er braucht eine Lösung für die Verdunklung. Die Verdunklung hat dabei einen positiven Nebeneffekt: Im Auto bleibt es kühler und auch leiser.

Veröffentlicht am

Besser schlafen im Hochdachkombi: Matratzen für den Mini-Camper

Für den bequemen Schlaf im zum Minicamper ausgebauten Hochdachkombi braucht es neben einer einigermaßen ebenen Fläche eine vernünftige Unterlage zum Schlafen. Wir stellen euch verschiedene Möglichkeiten und Matratzen für eine gute Nacht zu zweit vor.

Veröffentlicht am

DIY Abdunklung für den Mini-Camper aus Filz

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Abdunklung im Mini-Camper: Thermofolien, Vorhänge, Stoffe… für viele Modelle gibt es schon vorgefertigte Lösungen. Wir haben uns für eine selbstgebaute Abdunklung aus Filz entschieden. Hier zeigen wir euch, was ihr für eure eigene Filz-Verdunklung braucht…

Veröffentlicht am

Die Küche für Unterwegs: Gaskocher für den Mini-Camper

Gerade wenn man sich das erste Mal mit dem Thema Camping und Kochen unterwegs beschäftigt, fällt irgendwann die Frage nach dem richtigen Gaskocher. Wir stellen euch die verschiedenen Typen mit Vor- und Nachteilen vor.

Veröffentlicht am

Unsere DIY-Campingbox: Die Planungsphase

Seit langem wollen wir einen eigenen kleinen Mini-Camper. Und seit letztem Jahr haben wir mit unserem Peugeot Rifter Hochdachkombi auch das passende Grundfahrzeug. Heute nehmen wir euch mit auf die Reise durch die Planungsphase unseres Ausbaus.

Veröffentlicht am

Sipras Flip Campingbox

Sipras FLIP - Campingbox für Hochdachkombis, Bild: sipiras.si

Campingbox vom Slowenischer Hersteller, die sich in viele aktuelle Hochdachkombi-Modelle einbringen lässt.

Veröffentlicht am

Buchtipp: Vom PKW zum Mini-Camper – Campingboxen · Dachzelte · Teardrops

„Vom PKW zum Mini-Camper - Campingboxen · Dachzelte · Teardrops“ aus dem Conrad Stein Verlag

Ihr sucht eine kurzweilige Lektüre als Einstieg in die Umwandlung eures Autos/Hochdachkombis/Jeeps in einen Mini-Camper? Das kleine Büchlein „Vom PKW zum Mini-Camper – Campingboxen · Dachzelte · Teardrops“ aus dem Conrad Stein Verlag bietet einen guten Einstieg in die weiteren Recherchen.

Veröffentlicht am

4 Wege, um deinen Hochdachkombi in ein Mini-Wohnmobil zu verwandeln

Ein Hochdachkombi ist das ideale Fahrzeug, um darin zu nächtigen. Beim Ausbau geht’s wie bei allen Wohnmobil-Typen von Minimalistisch bis zu Luxuriös. Wir zeigen euch vier Möglichkeiten, wie man seinen Caddy, Berlingo oder Rifter zum Übernachten nutzen kann.

Veröffentlicht am

DIY: Flexcamper Küchenbox

Flexcamper Küchenbox: Kaufen oder selber bauen. Bild: Flexcamper.de

Eine kleine, kompakte Campingküche zum Mitnehmen im Hochdachkombi bietet Flexcamper mit seiner „Küchenbox“ für 318€ inkl. Kocher, Kartusche und Schublade. Mit etwas handwerklichem Geschick lässt sich die Küchenbox auch mit den freundlicherweise von Flexcamper zur Verfügung gestellten Bauanleitung (Download unten auf der Seite) selber bauen: „Die Box kann an einem Wochenende gebaut werden. Den Zuschnitt läßt…

Veröffentlicht am

Ulligunde.com: DIY-Caddy-Ausbau (2017)

Ulligunde.com: VW Caddy Ausbau in Eigenleistung

Erika Spengler alias Ulligunde ist das Aushängeschild der deutschen Outdoor-Bloggerszene. In Ihrem Blog gibt’s die Anleitung wie Sie Ihren VW Caddy im Eigenbau mit einem Bett ausgestattet hat.

Veröffentlicht am

Schlafsystem Qubic Fred: Frame + Bed = Fred

FRED-Bettsystem im Citroen Berlingo 3 mit FRED-Bettsystem-Liegeflaeche, Bild: qubiq.at, Maximilan Baud

Aus Österreich kommt FRED. Ein erweitertes Bettsystem für alle gängigen Mini-Vans, Vans und Kastenwagen ohne Sitze. Der Fahrzeugausbau besteht aus einem Bettrahmen und einer Matratze inkl. Lattenrost und kann mit Auszügen für Euroboxen oder Kühlbox nachgerüstet werden.

Veröffentlicht am