Trelino Camping-Trenntoilette für Bus & Mini-Camper

Um mit dem Minicamper oder Bus autark unterwegs zu sein, darf das Klo nicht fehlen. Chemieklos erfordern die Entsorgung an speziellen Stellen. Trenntoiletten wie die Trelino von meinetrenntoilette.de sind praktisch, klein im Packmaß und können praktisch überall entsorgt werden. Wir stellen euch die kleine Trenntoilette vor…

Die Trelino ist mit ihren kompakten Maßen 34,5 x 40 x 30cm (Breite x Länge x Höhe) der ideale Begleiter in kleinen Wohnmobilen, im VW-Bus oder im Mini-Camper. Während der Fahrt steht die Box in unserem Fiat Scudo im Fußraum unauffällig hinter dem Beifahrersitz, im Mini-Camper passt die Box in Campingboxen mit Innenhöhe über 30cm.

Während man im Bus oder Wohnmobil die Box im Innenraum nutzen kann, ist das bei Verwendung einer Campingbox im Mini- oder Caddycamper nicht möglich. Hier empfiehlt sich die Verwendung eines kleinen Dusch- oder Toilettenzelts für etwas „Privatsphäre beim Erledigen des Geschäfts“.

Für die Verwendung öffnet man den magnetischen Holzdeckel der kompakten Box und legt diesen auf die Seite. Nun hat man eine kleine Toilette, die man „ganz normal“ nutzen kann. Die flüssigen Stoffe (Urin, Harn, „Pipi“) wird in einen kleinen Kanister geleitet, während die festen Bestandteile (die „Kacke“) in einem separaten Eimerchen gesammelt werden. Die Feststoffe werden dann mit einem geruchsabdeckendem Materia nach Wunsch abgedeckt. Hier eignen sich entweder natürliche Stoffe wie Sägespäne oder handelsübliches Kleintierstreu.

Mittlerweile gibt es auch spezielles Trenntoilettenstreu wie z.B. das Goldeimer „Kackpulver“. Das Kackpulver besteht aus einem Mix aus organischen, saugfähigen Fasern, Grünschnittkompost, Pflanzenkohle, Gesteinsmehl-Mix und Effektiven Mikroorganismen (EM) und verhindert unangenehme Gerüche und fördert die Humusbildung.

Die Trelino (Trenntolino) verfügt über keinen Lüfter. Daher muss sie nicht fest installiert werden. Man benötigst für die Nutzung weder Strom, noch Wasser und keine Chemie.

Warum eine Trenntoilette?

In einer Trenntoilette werden Urin und Feststoff schon beim Klogang separiert und anschließend voneinander getrennt aufbewahrt. Es gibt einen Behälter für Urin und einen für den Feststoff.

  1. Kein Wasser
    Die Trenntoilette benötigt kein wertvolles Trinkwasser zum Nachspülen, welches  entsorgen werden musst. Trenntoiletten sind Trockentoiletten.
  2. Keine Chemie
    Da Urin und Feststoff getrennt werden, entstehen keine unangenehmen Gerüche, die durch Chemie bekämpft werden müssen. Feststoffe werden z.B. umweltfreundlich durch Holzspäne abgedeckt.
  3. Einfache Entsorgung
    Ohne die Chemie kann die Trenntoilette praktisch überall entleert werden und es ist keine besondere Ver- und Entsorgungsstation für Chemieklos notwendig. Den Urin kann man in eine normale Toilette entsorgen oder damit den Garten düngen. Der Feststoff wird über den Hausmüll entsorgt oder kompostiert. 

Nach spätestens zwei bis drei Tagen geht es daran, den Toiletteninhalt zu entsorgen. Hierfür öffnet man die Trelino durch einen festen Zug am Deckel. Dieser wird abgenommen und die zwei Behälter sind zugänglich. Am besten schraubt man jetzt den gelben Deckel mit dem Loch ab und ersetzt ihn für den Transport mit dem mitgelieferten blauen Deckel ohne Loch. Das „Pipi“ kann man jetzt in jeder öffentlichen Toilette entsorgen oder der Kanalisation zuführen. Bitte nicht einfach in die Pampa schütten 😉

Den Behälter mit der Kacke hat man im Idealfall vorab mit einer Tüte oder einem kompostierbaren Beutel versehen, um die Entsorgung zu vereinfachen. So kann man jetzt die Enden des Beutels verbinden und mit einem Knoten den Beutel verschließen. Den Beutel kann man wie einen „Hundebeutel“ im nächsten Mülleimer entsorgen.

Die Trelino Trenntoilette gibt’s für 419€ bei meinetrenntoilette.de. Wenn ihr bei der Bestellung unseren Gutschein-Code „campingbox“ mit angebt, erhaltet ihr ein kostenloses Zubehörpaket bestehend aus 3 Rollen kompostierbarer Beutel und einem Ersatzdeckel für den Urinkaniseter.

Leider gibt es aufgrund der hohen Nachfrage zu verlängerten Bearbeitungs- und Lieferzeiten von 12-14 Wochen. Wie ihr euch selbst eine Trenntoilette mit einem Trenneinsatz bauen könnt, erklären wir euch hier…

Mittlerweile gibt es die Trelino auch in einer etwas größeren Version „L“ für Kastenwägen, Wohnmobile und Gartenhäuser. Sie besteht aus Holz und ist auch mit Lüfter verfügbar, z.B. für die Verwendung als fest installierte Trenntoilette. Sie ist trotzdem nur 39,5 cm tief und 33 cm breit und bietet eine bequeme Sitzhöhe von 46 cm.

Erhältlich auf meine-trenntoilette.de (Lieferzeit aktuell 1-2 Wochen).

Infos

Anwendungsbereich

Die Trelino eignet sich für…

  • Camper als tragbare CampingToilette (statt PortaPotti)
  • Vans / Busse als kompakte Mini Toilette

Daten

Material:

  • Gehäuse: Polyehtylen (PE), recyclebar, säure und chemisch beständig
  • Behälter: Polyehtylen (PE), recyclebar, säure und chemisch beständig
  • Deckel: Holz (Birke), Mehrschichtplatte, wasserresistente Verleimung, unbehandelt
  • Designed und Hergestellt in Deutschland

Maße:

  • Maße: (B/ T/ H) 34,5 / 40,0 / 30,0 cm
  • Inhalt Urinkanister: 3,5 l – reicht für ca. 7 Toilettengänge
  • Inhalt Feststoffbehälter: 6 l

Gewicht:

  • Gewicht: ca. 7 kg

Lieferumfang

  • Gehäuse aus PE in der bestellten Farbe
  • Urinkanister 3,5 l mit Deckel (passend gebohrt)
  • Feststoffeimer 6 l
  • Mehrschicht Holzdeckel mit Haltemagneten
  • Eingearbeitete Toilettenbrille, aus einem Guss mit Oberteil zur einfachen, hygienischen Reinigung

Hinweis: Die Trelino wurde uns von meinetrenntoilette.de kostenlos zur Verfügung gestellt. Wir haben letztes Jahr auch selber eine Trenntoilette mit einem Set selber gebaut. Mehr hier im Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.