Decathlon Dachzelt Van 500 Fresh & Black 2P: Ein Dachzelt speziell für Vans

Normalerweise wird ein Dachzelt auf dem Dachträger fest auf dem Dach fixiert. Für den Transport wird das Zelt zusammengeklappt und verbleibt auf dem Dach. Somit hat man im Van oder Hochdachkombi Platz für Ausrüstung, weitere Betten, etc. Decathlon geht mit seinem neuen Dachzelt Van 500 Fresh & Black 2P einen anderen Weg: Das Dachzelt wird für die Fahrt relativ klein verpackt und wird als Tasche im Fahrzeug transportiert. Am Urlaubsort nutzt man die mitgelieferte Leiter und packt das Dachzelt-Paket auf’s Dach.



Sipras Flip Campingbox

Campingbox vom Slowenischer Hersteller, die sich in viele aktuelle Hochdachkombi-Modelle einbringen lässt.



Van + Essen = Vanessa mobilcamping

Bereits seit 2003 stellt Vanessa mobilcamping seine Mobilcamping-Lösungen für Hochdachkombis und Vans her. Die flexiblen Module wie Heckküche, Schlafsystem und Innenraum-Module lassen sich je nach Fahrzeug beliebig kombinieren.



Bett unterm Dach: Das Autohimmelbett

Ein Bett zum unter’s Dach spannen ist das Autohimmelbett. Das knapp 1,20m breite Bett wird im Hochdachkombi unter das Dach in die Gepäcknetz-Aufhängungen montiert und für die Nacht mit einem pneumatischen Hubsystem heruntergeklappt. Verdunklung? Die ist schon in das System integriert, keine weiteren Vorhänge notwendig.



QUQUQ: in einer Minute zum Mini-Wohnmobil

Das patentierte Camping-Modul QUQUQ ist ideal für alle, die das freie und spontane Reisen lieben, aber kein Wohnmobil anschaffen möchten. Denn QUQUQ vereint Küche, Bett und Stauraum in einer einzigen Box. Einfach QUQUQ in den Kofferraum stellen und in 1 Minute ist der Minicamper startklar für die Reise.



Die BiberBox

Die Biberbox ist eine Campingbox mit Platz für alles was man zum Campingausflug benötigt und einem Klappsystem für das Bettgestell. Die Box ist ein Stecksystem aus Holzelementen, dessen 25 einzelne Elemente sich bei Nicht-Gebrauch äußerst platzsparend lagern lassen.