Autark unterwegs mit dem Mini-Camper

Autark sein, heißt ohne Abhängigkeiten unterwegs sein. Von keiner Wasser- oder Stromleitung, von keinem WC abhängig sein. Gerade im Hochdachkombi-Camper mit seinen beengten Verhältnissen ist das nicht ganz einfach. Aber gerade wenn man viel auf Wohnmobilstellplätzen unterwegs sein will, ist ein gewisser Grad an Autarkie Voraussetzung, denn die meisten reinen Stellplätze haben zwar eine Ver- und Entsorgungsstation, aber keine sanitären Einrichtungen vor Ort. Wir zeigen euch, was ihr für euer autarkes Mini-Wohnmobil braucht.

Autark sein, heißt ohne Abhängigkeiten unterwegs sein. Von keiner Wasser- oder Stromleitung, von keinem WC abhängig sein. Gerade im Hochdachkombi-Camper mit seinen beengten Verhältnissen ist das nicht ganz einfach. Aber gerade wenn man viel auf Wohnmobilstellplätzen unterwegs sein will, ist ein gewisser Grad an Autarkie Voraussetzung, denn die meisten reinen Stellplätze haben zwar eine Ver- und Entsorgungsstation, aber keine sanitären Einrichtungen vor Ort. Wir zeigen euch, was ihr für euer autarkes Mini-Wohnmobil braucht.