KAUA’I Camper: Schlafsystem HDK Duo

Das KAUA’I Camper Schlafsystem HDK Duo ist ein Steckbausatz, der sich schnell ohne große Mühe in den Hochdachkombi einsetzen lässt. Module für Bett, Küche, Kühlschrank und Wasserversorgung bis hin zur autarken Stromversorgung per Solaranlage stehen hierbei ab Werk zur Auswahl.

Je nach Fahrzeug lässt sich eine Liegefläche von 1,98 x 1,10/1,13/1,17m erreichen. Auch ohne Sitzbänke lässt sich das Schlafsystem nutzen, dann mit separat erhältlichen Stützen.

Die Bettpolster sind an die Raumverhältnisse in Hochdachkombis angepasst. Die Schlaffläche nutzt die Breite zwischen den Radkastenverkleidungen des Fahrzeuginnenraums und wird auch nicht durch Beschläge beeinträchtigt. Durch die von eigens entwickelte Antirutschbeschichtung bleiben die Poster an ihrer Position auf dem Schlafsystem liegen.

Die Entwicklung des Schlafsystems kommt aus dem Offroad-Bereich, deshalb wurde bei der Entwicklung besonderer Wert auf Klapper- und Geräuschfreiheit gelegt. Befestigt wird der Ausbau an 4 im Fahrzeug bereits befindlichen Zurrpunkten; dadurch erhöht sich die Stabilität und die des Schlafsystems, da es sich um eine selbsttragende Konstruktion handelt. 

Folgende Module sind ab Werk verfügbar:

  1. Bettmodul:
    Das Bettmodul des HDK-Duo (1.848€) besteht aus Birke Multiplex mit HPL-Beschichtung plus Zubehör. Das Schlafsystem wurde speziell für Hochdachkombis konstruiert. Die Liegefläche ist 198 X 113 cm. Ohne Küchenblock steht der gesamte Boden zwischen den Radkästen zum Laden zur Verfügung. Die Höhe bis Unterkante Bett beträgt dabei ca. 42 cm, die Durchladehöhe ca. 32 cm. Der gesamte Stauraum ist zur besseren Handhabe auch von oben zugänglich. 
  2. Küchenmodul mit Schublade:
    In Birke Multiplex mit HPL-Beschichtung gefertigt, besteht das Küchenmodul (940€) aus einem Korpus in 74cm Breite, sowie einer Schublade mit Schwalbennest und Staufach. Der optional erhältliche Sturmkocher (ab 125€), kann auf der  Schublade mit einer Haltevorrichtung montiert werden und kann auch außerhalb des Fahrzeugs verwendet werden.
  3. Mobile Wasseranlage:
    Die mobile Wasseranlage (ab 159€) mit 12V-Pumpe und Duschschlauch passt genau in das Schlafsystem, und kann modular von 12 bis zu 24 Litern Tankvolumen vergrößert werden.
  4. Kompressor-Kühlbox
    Die Kompressor-Kühlbox (586€) von Dometic besitzt 23 Litern Fassungsvolumen und hat eine digitaler Temperaturregelung.
  5. Mobile Solaranlage
    Die mobile Solaranlage mit 100Wp macht Sie und Ihren Hochdachkombi autark (750€).
  6. Verdunklungssystem
    Das Verdunklungssystem mit Magnetbefestigung (455€) für alle Fenster gibt es momentan bei den Hochdachkombis nur für den VW Caddy in zwei Varianten: mit Thermoaußenseite in Grau, und mit Thermoaußenseite in Schwarz. Das Set wird mit einer Packtasche für Transport und Aufbewahrung geliefert. 

Die Lieferzeit liegt aktuell bei ca. 4-6 Wochen ab Werk.

Das KAUA’I Camper Schlafsystem HDK Duo im Einsatz:

Passende Fahrzeuge HDK Duo:

  • Citroën Berlingo First & Berlingo II
  • Dacia Dokker
  • Fiat Doblò I & II
  • Ford Tourneo Connect I & II, sowie Tourneo Grand Connect II
  • Mercedes Citan & Vaneo
  • Nissan NV 200/Evalia
  • Opel Combo C & D
  • Peugeot Partner Origin & Tepee, Rifter
  • Renault Kangoo I & II, sowie Grand Kangoo II
  • VW Caddy 3 & 4

Auch für VW Bullys, Land Rover Defender und Kompaktvans wie den Peugeot Traveller hat KAUA’I Camper passende Campingboxen im Angebot.

Weitere Infos:

www.kauai-camper.de

Kontakt:

KAUA’I Camper
Sven Treusch

Jahnstraße 1
63329 Egelsbach
Telefon: +49 (0)6151 154118
E-Mail: info@kauai-camper.de

Bild: KAUA’I Camper, Sven Treusch

Das könnte dir auch gefallen:

  • 4 Wege, um deinen Hochdachkombi in ein Mini-Wohnmobil zu verwandeln
    Ein Hochdachkombi ist das ideale Fahrzeug, um darin zu nächtigen. Beim Ausbau geht’s wie bei allen Wohnmobil-Typen von Minimalistisch bis zu Luxuriös. Wir zeigen euch vier Möglichkeiten, wie man seinen Caddy, Berlingo oder Rifter zum Übernachten nutzen kann. …
  • Van + Essen = Vanessa mobilcamping
    Bereits seit 2003 stellt Vanessa mobilcamping seine Mobilcamping-Lösungen für Hochdachkombis und Vans her. Die flexiblen Module wie Heckküche, Schlafsystem und Innenraum-Module lassen sich je nach Fahrzeug beliebig kombinieren. …
  • QUQUQ: in einer Minute zum Mini-Wohnmobil
    Das patentierte Camping-Modul QUQUQ ist ideal für alle, die das freie und spontane Reisen lieben, aber kein Wohnmobil anschaffen möchten. Denn QUQUQ vereint Küche, Bett und Stauraum in einer einzigen Box. Einfach QUQUQ in den Kofferraum stellen und in 1 Minute ist der Minicamper startklar für die Reise. …
  • Verdunklung im Mini-Camper
    Wer die Nacht im Hochdachkombi verbringt, wird entweder früh von den ersten Sonnenstrahlen geweckt, oder er braucht eine Lösung für die Verdunklung. Die Verdunklung hat dabei einen positiven Nebeneffekt: Im Auto bleibt es kühler und auch leiser. …
  • Besser schlafen im Hochdachkombi: Matratzen für den Mini-Camper
    Für den bequemen Schlaf im zum Minicamper ausgebauten Hochdachkombi braucht es neben einer einigermaßen ebenen Fläche eine vernünftige Unterlage zum Schlafen. Wir stellen euch verschiedene Möglichkeiten und Matratzen für eine gute Nacht zu zweit vor. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.