Hochdachkombi-Wohnmobil statt Campingbox: Flexcamper Flexloft

Dass man einen Hochdachkombi auch zur kompletten „1-Raum-Wohnung“ umbauen kann, beweist Stephan von Flexcamper mit seinem Ausbau „Flexloft“.

Flexcamper Flexloft, Bild: flexcamper.de
Flexcamper Flexloft, Bild: flexcamper.de

Der Ausbau enthält eine Bodenplatte, integrierte Küche, Kühlbox, Sitz- und Schlafbank mit Tisch, Vorhängen, WC, Licht und einen Solar Generator (ohne Solarzelle).

Zwar ist der Hochdachkombi dann nur nur für 1-2 Personen tauglich, dafür erhält man kompletten „Wohnmobil-Komfort“. Die Bauteile werden jedoch nur an den vorhandenen Befestigungsounkten im Auto verschraubt und sind somit jederzeit wieder ausbaubare.

Skizzen der Ausbau-Idee: Kompletter, durchgehender Boden, Küche links, Sitzbank und Bett rechts
Skizzen der Ausbau-Idee: Kompletter, durchgehender Boden, Küche links, Sitzbank und Bett rechts

Für maximal 5.620€ baut die Bremer „Hochdachkombi-Wohnmobil-Manufaktur“ auch deinen Hochdachkombi oder Kastenwagen um.

Auf der Seite flexcamper.de gibt’s auch eine gute Vergleichsübersicht zwischen Hochdachkombis und Kastenwagen.

Weitere Infos:

https://www.flexcamper.de/der-ausbau/flexloft/

Kontakt:

Flexcamper UG (haftungsbeschränkt)
Stephan Kniebetsch
Schlehenweg 5
27367 Reeßume

E-Mail: info@flexcamper.de

Das könnte dir auch gefallen:

  • DIY: Flexcamper Küchenbox
    Eine kleine, kompakte Campingküche zum Mitnehmen im Hochdachkombi bietet Flexcamper mit seiner „Küchenbox“ für 318€ inkl. Kocher, Kartusche und Schublade. Mit etwas handwerklichem Geschick lässt sich die Küchenbox auch mit den freundlicherweise von Flexcamper zur Verfügung gestellten Bauanleitung (Download unten auf der Seite) selber bauen: „Die Box kann an einem Wochenende gebaut werden….
  • 4 Wege, um deinen Hochdachkombi in ein Mini-Wohnmobil zu verwandeln
    Ein Hochdachkombi ist das ideale Fahrzeug, um darin zu nächtigen. Beim Ausbau geht’s wie bei allen Wohnmobil-Typen von Minimalistisch bis zu Luxuriös. Wir zeigen euch vier Möglichkeiten, wie man seinen Caddy, Berlingo oder Rifter zum Übernachten nutzen kann. …
  • Ulligunde.com: DIY-Caddy-Ausbau (2017)
    Erika Spengler alias Ulligunde ist das Aushängeschild der deutschen Outdoor-Bloggerszene. In Ihrem Blog gibt’s die Anleitung wie Sie Ihren VW Caddy im Eigenbau mit einem Bett ausgestattet hat. …
  • Flexcamper Küchenbox: Kaufen oder selber bauen. Bild: Flexcamper.de
    Flexcamper Küchenbox: Kaufen oder selber bauen. Bild: Flexcamper.de …
  • Unsere DIY-Campingbox: Die Planungsphase
    Seit langem wollen wir einen eigenen kleinen Mini-Camper. Und seit letztem Jahr haben wir mit unserem Peugeot Rifter Hochdachkombi auch das passende Grundfahrzeug. Heute nehmen wir euch mit auf die Reise durch die Planungsphase unseres Ausbaus. …

4 Kommentare

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich habe einen DACIA Dokker Stepway gekauft und würde ihn gerne zum Minicamper umbauen lassen. Ihr Modell der Einraumwohnung gefällt mir sehr gut. Mit welchen Kosten muß man rechnen? Wäre der Umbau durch Sie zeitnah möglich?

    Mit freundlichen Grüßen
    Rita Kempter

    1. Hallo Frau Kempter,

      Bitte melden Sie sich per Email an info@flexcamper.de direkt beim Hersteller.
      Über unsere Seite bieten wir den Flexcamper Flexloft-Ausbau nicht an.

      Mit sonnigen Grüßen
      Thomas von hochdachkombi-campingbbox.de

  2. Hallo Thomas,
    passt diese Campingbox in den Dacia Dokker?
    Welche handwerklichen Tätigkeiten sind für den Einbau nötig?
    Gibt es weitere Fotos?
    Wieviel kostet die Box incl. Versand?

    1. Hallo!

      Wir sind nicht der Hersteller, die Infos findest du direkt auf dessen Internetseite.
      Die Box scheint auch in den Dacia Dokker zu passen, schau mal hier:
      https://www.flexcamper.de/im-dokker/

      Melde dich am besten direkt bei Flexcamper:
      E-Mail: info(at)flexcamper.de
      Festnetz: 0 42 68 / 98 21 26

      Grüße
      Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.